Gedanken

Die ultimative Freiheit als Statussymbol der Generation Y

In wenigen Wochen startet einer meiner besten Freunde in die Freiheit. Er hat seinen Job gekündigt und wird wohl für mindestens ein Jahr mit seiner Freundin und einem alten VW T4 durch Europa touren. Er hat sich entschieden, den stressigen Büroalltag in München gegen ein Leben auf weniger als 2qm zu tauschen. Er wird wohl hauptsächlich von Ersparnissen leben, möchte zwischendurch aber auch lokale Jobs machen. Das ortsunabhängige Leben liegt im Trend. Immer mehr Frauen und Männer, meist aus der Generation Y, verzichten auf einen festen Wohnsitz und reisen lieber um die Welt. (mehr …)

By Julian, ago
Gedanken

Mehr Inhalte und weniger Populismus – Bitte

Kürzlich habe ich einen inspirierenden Blogpost gelesen, in dem die Autorin dazu motiviert, den Mund auf zu machen und Diskussionen zu führen. Auch und gerade über kritische Themen. Sie nimmt sich vor, mit ihrer Meinung nicht immer wieder hinterm Berg zu halten, sondern Gedanken, Motivationen, Fragen oder Ängste auch anzusprechen und Missstände zu äußern. Diesem Beispiel möchte ich folgen. Mir gehen jeden Tag wahnsinnig viele Gedanken durch den Kopf und es stellen sich Fragen, auf die ich manchmal keine konkreten Antworten finde. Bei politischen Themen weiß ich nichtmal so recht, welchen Nachrichtenseiten ich nun vertrauen soll. Lese ich besser SZ, Welt oder doch die Rheinische Post? Oder gleich alle um ein möglichst differenziertes Bild zu erhalten? Und wann soll man das eigentlich machen? (mehr …)

By Julian, ago
Gedanken

Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam. – Werner Hansch

Wer mich kennt der weiß, ich bin ein großer Fußballfreund. Seit ich denken kann bin ich bedingungsloser Anhänger der einzig wahren Borussia aus Dortmund. Früh hat mir mein acht Jahre älterer Bruder die schwarzgelbe DNA erfolgreich eingeimpft. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, denn ich durfte in den vergangenen 25 Jahren viele Höhen und Tiefen mit diesem einzigartigen Verein erleben.

(mehr …)

By Julian, ago
Gedanken

Wer ich bin und was ich hier mache

"The way to get started is to quit talking and begin doing" - Walt Disney

Gute Vorsätze? Nennen wir es Ziele

Von guten Vorsätzen für ein neues Jahr halte ich nicht allzu viel, warum soll ich auf den Jahreswechsel warten um neue Projekte und Ideen anzupacken? Deshalb setze ich mir lieber Ziele (manchmal auch unrealistische) und versuche diese in kleinen Etappen zu erreichen. So erhoffe ich mir, durch positive Zwischenergebnisse immer motiviert zu bleiben und dem großen Ziel am Ende möglichst nahe zu kommen.

(mehr …)

By Julian, ago